Sunday, November 1, 2015

New York würdigt Marathonläufer aus Afrika in Ehrenhalle


New York hat am Donnerstag vier Langstreckler in seine Marathon „Hall of Fame“ aufgenommen. Die neuen Würdenträger sind Haile Gebrselassie (Äthiopien), Tegla Loroupe, Paul Tergat (beide Kenia) und die Britin Paula Radcliffe. Die Ehrenhalle für Läufer aus aller Welt war erst 2011 gegründet worden. Tegla Loroupe (42) wurde bei der Zeremonie im Central Park als Pionierin gefeiert. Sie hatte 1994 als erste Afrikanerin den New Yorker Marathon gewonnen. Loroupe trainierte jahrelang in Deutschland und investierte ihre Preisgelder in Friedensprojekte, darunter ein Internat für Aidswaisen und ehemalige Kindersoldaten im Norden von Kenia nahe der Grenze zu Uganda. dpa

No comments: